Vereinsmitglieder gestalten Spielplatz

Sitzgelegenheit in Arbeit

06.06.2020 Waldschenke für Museums-Spielplatz aufgestellt

 

Eingeschränktes Vereinsleben 2020

 

Die alljährlichen Veranstaltungen des Vereins mussten wegen der Corona-Krise auf Eis gelegt werden, auch ein beplantes Hoffest mit feierlicher Eröffnung des Museumsnahen Spielplatzes können aufgrund der unsicheren Lage sowie den bestehenden Hygienemaßnahmen nicht durchgeführt werden. Dennoch möchten wir Ihnen und ihren Kindern am 01. August 2020 ab 10.00 Uhr den Zugang und die Nutzung des Spielplatzes ermöglichen.

 

Inspiriert durch unsere jungen Museums-Besucher und jüngsten Vereinsmitglieder wurde der Kinderspielort von einem Projektteam aus den Mitgliedern des Stationärmotoren- und Traktorenvereins Großmehlra geplant und umgesetzt. So befinden sich auf der eingezäunten Spielfläche neben den typischen Spielgeräten wie Rutsche und Schaukel, ein Notterboot-Sandkasten, zwei Wippe-Geräte sowie eine Tischtennisplatte, ein Fahrradständer sowie eine Sitzgelegenheit für ein gemütliches Picknick. Der Spielplatz soll nicht nur als Ort zum Spielen und Bewegen, sondern ähnlich dem Museumskonzept zum Entdecken und Lernen und als Ort der Begegnung und Austausch zwischen Menschen dienen.

 

 

 

 Wir bedanken uns hiermit bei den folgenden Sponsoren:

 

-          Firma EGT aus Erfurt

 

-          Gemeinde Großmehlra

 

-          Sponeta Schlotheim

 

-          Ev. Kirchgemeinde Großmehlra

 

-          Herbert Spangeberg Pöthen

 

-          Gerold Schäfer

 

Ein besonderer Dank geht an die Mitglieder der Vereins-Projektgruppe für ihre fleißige Arbeit und das tolle Ergebnis.

 

Am 01. August 2020 wird der Spielplatz um 10:00 Uhr geöffnet.