Mitglieder finden neue "puppe" für die Museumsräume auf der  OLDTEMA Erfurt Januar 2019

Schlachtfest und Flohmarkt

 

Die Mitglieder und Freunde des Heimat- und Landmaschinenvereins werden nicht müde und sind im Frühjahr 2019 wieder aktiv. Nachdem Abschmücken der Weihnachtsdekoration und dem Vereins-Schlacht-Fest am 26.01.2019 gehen wir gestärkt an neue und bekannte Herausforderungen. Neben den Renovierungsarbeiten, möchten wir Sie einladen das Museum bzw. den Verein zu den folgenden Terminen zu besuchen:

 

- 3. Flohmarkt im Museum am 27. April 2019 ab 10.00 Uhr,                 

 

  ab 18.00 Uhr wollen wir zur Musik von Phillip Siegfried und dem Live-

 

  Gesang von Tina Zwickies das Tanzbein schwingen

 

  Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

 

- intern. Museumstag am 19. Mai 2019 von 12.00 bis 18.00 Uhr

 

- Handwerkermarkt in Mühlhausen am 25. August 2019 ab 12.00 Uhr

 

- Tag des offenen Denkmals am 08. September 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr

 

- Weihnachtsmarkt im Museum am 01. Dezember 2019

Bildaufnahmen von Monika Bertz

Neuerungen im Museum

Maschinen Besichtigung in Kirchheilingen

Neuer Bauabschnitt im MUseum

 

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten im Heimat- und Technikmuseum Großmehlra entsteht im Erdgeschoss der Maschinenhalle ein Teilaufbau einer historischen Scheune (Pansen). Darauf befindet sich ein Breit-Drescher aus dem Jahre 1903, der über Transmission eines Elektromotors angetrieben wird. Weiterhin ist eine Windfege und Schrottmühle der Firma Meister aus Dingelstädt ausgestellt. Der neu entstandene Raum ist begehbar und ermöglicht ein Erleben aus nächster Nähe. Im Fachwerk sind verschiedene einheimische Getreidesorten integriert, sodass unsere jungen Besucher den Weg vom Getreidekorn zum Brot nachvollziehen können.

 

Neben der Schrottmühle befindet sich eine mobile Dreschmaschine, die ebenfalls elektrisch angetrieben wird. Des Weiteren ist die 100jährige Firmengeschichte des Meister-Betriebs aus Dingelstädt durch Patente und andere Dokumente dargestellt. Damit wurden ein Abschnitt der Maschinenhalle sowie der Eingangsbereich durch aktive Mitglieder und fachmännische Unterstützung teilrestauriert, Fachwerk durch Zimmermann Rudi Gössel.   

 

Auch der Nachwuchs beteiligte sich beim Dekorieren und Bepflanzen von Frühblühern auf dem Außengelände des Museums.  Vom Ergebnis dieser Arbeiten können Sie sich zum dritten Flohmarkt im Heimat- und Technikmuseum am 27. April 2019 ab 10.00 Uhr selbst ein Bild machen. Zum Verkauf stehen eine Vielzahl von Alltäglichen und Besonderem, die bei den Aufräumarbeiten entdeckt und entstaubt wurden. Da das Museum einem neuen Konzept folgt, suchen diese Stücke ein neues Zuhause. Andere Anbieter und Händler nutzen diesen Tag und bieten ihre Raritäten zum Verkauf an. Am 27.04.2019 um 10.00 Uhr eröffnet der Vereinsvorsitzende Ringo Schäfer das Flohmarkttreiben, ab 18.00 Uhr laden wir Sie zur Trödel-Party mit Philip Siegfried und Tina Zwickies ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf ihren Besuch – und vergessen Sie nicht das entsprechende Kleingeld mitzubringen.   

 

Ferienkinder im Museum